Die Bautrends 2018 - Baumaterial und mehr ...

Die Bautrends 2018 - Baumaterial und mehr ...

Auch die Baubranche unterliegt einem ständigen Wandel. Das Jahr 2018 wird in jedem Fall spannend, wenn es um Trends in der Baubranche geht. Innovatives Baumaterial und Bautechnik, Digitalisierung, Ökologie und Effizienz sind die Hauptdarsteller, wenn es um die Zukunft beim Bauen geht. Wir stellen Ihnen in unserem heutigen Blogbeitrag die wichtigsten Trends vor, damit Sie am Ball bleiben.

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in fast allen Lebensbereichen an Bedeutung. Auch die Baubranche hat diese Thema verstärkt in ihre Agenda aufgenommen und Bauherren werden sich in Zukunft mit dem Thema noch verstärkt auseinandersetzen. Hier geht es zum Beispiel um Fragen wie Sanierung oder Neubau, wobei sich im Sinne des Energieverbrauchs auf jeden Fall eine Sanierung empfiehlt, selbst wenn es sich um eine Kernsanierung handelt.

Eng mit Nachhaltigkeit verbunden ist die Wahl des Baumaterials. Holz spielt hier eine zunehmend wichtige Rolle. Mit dem nachwachsenden Rohstoff baut man heutzutage schon längst nicht mehr nur kleine Häuser. Der neue Trend sind nämlich Hochhäuser aus Holz. Klingt kaum vorstellbar? Das stimmt, aber die neuesten Entwicklungen haben Holz als Baumaterial wesentlich weiterentwickelt. Leicht zu transportieren, feuerfest und perfekt einzusetzen bei vorgefertigten Modulen. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, welche absolut neuen Richtungen die Baubranche hier einschlägt.

Es grünt so grün ... der Garten am Haus

BaumaterialNatürlichkeit ist eines der großen Stichworte im Jahr 2018. Einerseits bei der Verwendung von Baumaterialien und andererseits bei der Außengestaltung von Gebäuden. Der Garten hält Einzug in den Städten. Aber nicht in seiner klassischen Form. Er erklimmt im neuen Jahr luftige Höhen und wird einfach vertikal an der Außenfassade von Häusern angelegt. Der Grund hierfür ist aber nicht etwa eine einfacher Begrünungswunsch sondern der Klimawandel. Vertikale Grünflächen sollen wesentlich zu einer Verbesserung des Stadtklimas und folglich der Lebensqualität beitragen. Gärten an Fassaden sollen als Kühlungsmaßnahme dienen und Hitzestaus und -stress vermeiden. Sie sorgen vor allem im Sommer für kühlere Luft und Feuchtigkeit.

Bio Baustoffe

Ein extrem spannendes Gebiet! Hier wird an nachwachsenden Rohstoffen für den Einsatz am Bau gearbeitet. Beispielsweise wird aktuell daran gearbeitet, den unterirdisch wachsenden Teil von Pilzen (Myzel genannt) zu Baumaterial bzw. Baustoff weiterzuverarbeiten. In Zukunft könnte sich das Produkt nicht nur als Dämmstoff sondern auch als ressourcenschonendes Baumaterial und Alternative zu Styropor, Sperrholz oder Kunststoff eignen.

Carbon Beton - der neue Liebling in den Städten

Mit Carbon Beton soll Bauen nicht nur wirtschaftlicher und nachhaltiger werden, sondern schlicht und ergreifend auch schöner. Bei Carbon Beton handelt sich um ein ökologisches Baumaterial aus hauchdünnen Kohlenstofffasern, das als Alternative zum Stahlbeton auch 2018 seinen Siegeszug, vor allem in den Städten, antreten wird. Das Ergebnis sind filigrane, leichte und doch tragfähige Architekturen.

KFW Effizienzhäuser 40 Plus und intelligente Fassaden

Der neue Standard KfW 40 Plus im Energiebereich soll sich im Jahr 2018 weiter durchsetzen. Häuser, die diesem Standard entsprechen, dürfen nur 40% der Energie eines standardisierten Referenzhauses benötigen. Das Thema Effizienz steht somit voll im Mittelpunkt.

Fassaden müssen in Zukunft nicht nur mehr Grundfunktionen wie Schutz vor UV-Strahlung, Sturm und Regen erfüllen. Moderne Fassaden sind mit weitaus umfangreicheren Anforderungen konfrontiert. Recycelbare, nachhaltige Fassaden mit Fotovoltaik Elementen werden in absehbarer Zeit keine Seltenheit mehr darstellen.

3ks geht mit der Zeit - innovatives und modernes Baumaterial für richtig gute Arbeit

BaumaterialDie großen Trends der Baubranche haben wir Ihnen nun vorgestellt. Aber wie auch in anderen Bereichen kann das Große nur gut werden, wenn auch das Kleine bis ins Detail durchdacht und hochwertig verarbeitet ist. Dafür ist 3ks Ihr Partner.

Wir bieten mit unsere Marke 3ks profile ein umfangreiches Sortiment an diversen Profilen an, dazu innovatives Zubehör und Werkzeug. Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung unserer Produkte. Im Fokus steht einerseits, dass Sie noch schneller und bequemer Arbeiten können und dabei perfekte Arbeitsergebnisse erzielen. Andererseits stehen auch Themen wie höhere Langlebigkeit, mehr Sicherheit und perfekte Verarbeitung im Mittelpunkt unserer Weiterentwicklungen. Informieren Sie sich beispielsweise über unser innovatives T-FAL® Dichtsystem oder unsere Laibungsanschlussprofile, mitunter mit dem hochinnovativen Gelklebeband. Sie werden begeistert sein!


(Bilderquelle: www.pixabay.com)

3ks profile Profi-Chat